Vorträge

Vortragsprogramm 2008/2009

Rahmenthema: Leben in Extremgebieten der Erde

15.10.2008   
Prof. Dr. Arnold SCHULTZE, Lüneburg
Grönland - zwischen Eiszeit und Internet

29.10.2008   
Dr. Myriam SCHÜLLER, Ruhr-Universität Bochum
Der Südozean – Leben und Forschung zwischen Wellen und Eisbergen

12.11.2008   
Prof. Dr. Hermann KREUTZMANN, FU Berlin
“Trauriges Tibet“ – Mythos und Alltag auf dem Dach der Welt

26.11.2008   
PD Dr. Frank LISKER, Universität Bremen
Mit Eisaxt und Geologenhammer: Unterwegs in den Polargebieten

10.12.2008   
Prof. Dr. Jörg MUTTERLOSE, Ruhr-Universität Bochum
Grönland – Zeugnisse der Klimaentwicklung in der geologischen Vergangenheit

14.01.2009   
Prof. Dr. Wolf Dieter BLÜMEL, Universität Stuttgart
Namibia - Leben am Rande der Wüste

28.01.2009   
Prof. Dr. Dominik BEGEROW, Ruhr-Universität Bochum
Unscheinbare Lebenskünstler – Pilze an Extremstandorten

11.02.2009   
Prof. em. Dr. Friedrich-Karl HOLTMEIER, Münster
Bäume am Limit – die Höhen- und Polargrenzen des Waldes

25.02.2009   
Prof. Dr. Lothar RATSCHBACHER, Bergakademie Freiberg
Wie entstehen Plateaus? Einsichten aus dem Pamir-Tibet-Plateau

11.03.2009   
Dr. Veronika SELBACH, Universität Köln
In den Slums von Dehli

25.03.2009  
Prof. Dr. Thomas KRINGS, Universität Freiburg
Ernährungssicherung im westlichen Sahel von Afrika

20.05. 2009  
Dr. Volker HÖHFELD, Tübingen
Das Herz Mittelasiens im Umbruch: Usbekistan zwischen Amur, Timor und Aralsee-Katastrophe

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2007/2008

Rahmenthema: Geowissenschaftler geben Antworten zu Fragen der Zeit

19.09.2007   
Prof. Dr. W. KUTTLER, Univ. Duisburg-Essen
Städte im globalen Klimawandel – Wie wirkt sich der globale Treibhauseffekt auf das Klima unserer Städte aus?

17.10.2007   
Prof. Dr. Sumit CHAKRABORTY, RUB
Wie schnell ist „langsam“ wirklich? Die Dauer von Prozessen im Inneren der Erde

14.11.2007   
Prof. Dr. Paul GANS, Universität Mannheim
Räumliche Auswirkungen des demographischen Wandels: Trend, Hintergründe, Handlungsempfehlungen

28.11.2007   
Prof. Dr. Wolfgang STINNESBECK, Universität Heidelberg
Was führte zum Aussterben der Dinosaurier? Über Asteroiden-Einschläge, Vulkanismus, Klima

13.12.2007   
GeoTag der RUB 2007
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus TÖPFER (Exekutiv-Direktor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen a.D.) Klimapolitik als Friedenspolitik für die Zukunft

09.01.2008   
Prof. Dr. Hans-Rudolf BORK, Universität Kiel
China: 6000 Jahre Kultur- und Umweltgeschichte

23.01.2008   
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C.G. BOSCH, Universität Kiel
Zur Frage der Herkunft: Die Rolle der biologischen Evolution

06.02.2008   
Prof. Dr. Hans GEBHARDT, Univ. Heidelberg
Libanon – Wiederaufbau einer Krisenregion im Vorderen Orient?

20.02.2008   
Prof. Dr. Boris BRAUN, Universität Köln
Welche Ursachen und Probleme des Wachstums hat die Megastadt Dhaka?

05.03.2008   
Dr. Stefan NIGGEMANN (stellvertretender Betriebsleiter der Dechenhöhle, Iserlohn-Letmathe)
Können wir aus der Klimaentwicklung der letzten 400000 Jahre etwas für die Zukunft lernen? Neue Informationen aus Höhlensedimenten

16.04.2008   
Prof. Dr. Frauke KRAAS, Universität Köln
Wodurch wird die Entwicklung zur „world factory“ im Perlflussdelta/Südchina getragen?

14.05.2008   
Prof. Dr. Jörg-Friedhelm VENZKE, Universität Bremen
Wüsten und Indianerkulturen im Südwesten der USA

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

Vortragsprogramm 2006/2007

Rahmenthema: Gehen uns die Rohstoffe aus?

.

.

.

 

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2005/2006

Rahmenthema: Naturereignisse - Umweltschutz

28.09.2005   
Prof. Dr. W. KUTTLER, Univ. Duisburg-Essen
Das Klima vor unserer Haustür

26.10.2005   
Prof. Dr. A. FRIEDRICH, Universität Hannover
Aktive Tektonik der Basin-und Range-Provinz, westliche USA

02.11.2005   
E. KRÖCK, Planungsamt der Stadt Bochum
Zur Diskussion: Rahmenplanung Cityradialen Bochum

16.11.2005   
Prof. Dr. H.-R. BORK, Ökologiezentrum der Universität Kiel
Tragödien der Vergangenheit - Umweltkatastrophen prägen mitteleuropäische     Landschaften

30.11.2005   
Prof. Dr. Ch. OPP, Universität Marburg
Glanz und Elend an der Seidenstraße Usbekistans (Ursachen und Entwicklung des Aralsee-Syndroms)

14.12.2005   
Prof. Dr. W. FRIEDERICH, Ruhr-Universität Bochum
Tsunamis: Auch an europäischen Küsten?

11.01.2006   
Prof. Dr. B. BRAUN, Universität Bamberg
Naturkatastrophen in Bangladesh – ihre sozialökonomischen Ursachen und Folgen

25.01.2006   
Prof. Dr. M. ALBER, Ruhr-Universität Bochum
Felsstürze: Ursachen, Folgen und Sicherungsmaßnahmen

08.02.2006   
OStR. E. WÜHRL, Berufskolleg für Wirtschaft, Herne
Landmarken und Landmarkenkunst im Ruhrgebiet als Beitrag für die Bewerbung um die Kulturhauptstadt Europas 2010

22.02.2006   
Prof. Dr. H. SCHRÖDER, TU Berlin
Klimaerwärmung und Naturkatastrophen im Hochgebirge – Desaster oder Stabilität im 21. Jahrhundert?

08.03.2006   
Prof. Dr. B.W. FLEMMING; Senckenberg-Institut Wilhelmshaven
Der Mythos „Sintflut“ aus geowissenschaftlicher Sicht

22.03.2006   
Prof. Dr. R. ZELLNER, Univ. Duisburg-Essen
Chemie zwischen den Wolken – vom Ozonloch bis Klimawandel

26.04.2006   
Festvortrag zum 50jährigen Bestehen der Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum
Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf EMMERMANN, GeoForschungsZentrum Potsdam
Integrierte Erfassung des Systems Erde. Zukunftsperspektiven Geowissenschaften

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2004/2005

Rahmenthema: Dynamik von Wirtschaftsräumen – Globale Konfliktgebiete 

22.09.2004   
Prof. Dr. J. BÄHR, Universität Kiel
Kuba im Wandel – Probleme eines sozialistischen Entwicklungskonzeptes im Übergang zur Marktwirtschaft

13.10.2004   
Dr. V. WREDE, Geologischer Dienst NRW, Krefeld
GeoPark Ruhrgebiet e.V.

10.11.2004   
Prof. Dr. R. PÜTZ, Universität Osnabrück
Polen zwischen Transformation und Integration

24.11.2004   
Dr. H. GIELISCH, Deutsche MontanTechnologie, Essen
Probleme und Chancen des Kohlebergbaus in China

08.12.2004   
Prof. Dr. E. EHLERS, Universität Bonn
Die islamische Republik Iran: ein Schurkenstaat?

12.01.2005   
Prof. Dr. H. KOPP, Universität Erlangen
Die Arabische Halbinsel – Abbild unserer globalisierten Welt

26.01.2005   
Dipl.-Geol. H. REMPEL, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Hannover
Der Kaukasus und Zentralasien: Eine strategische Region im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen

09.02.2005   
Prof. Dr. F. KRAAS, Universität Köln
Singapur: „Kleiner Tiger“ mit Weltstadtambitionen

23.02.2005   
Prof. Dr. J. THEIN, Universität Bonn
Aktuelles zur Geologie Afghanistans und Erfahrungen beim Wiederaufbau des Geologischen Institutes in Kabul

09.03.2005   
Prof. Dr. M. COY, Universität Innsbruck
Nachhaltige Regionalentwicklung im brasilianischen Amazonien. Aktuelle Tendenzen und neuere Planungsansätze

13.04.2005   
Prof. Dr. J.F. VENZKE, Universität Bremen
Zwischen Vulkanen und Regenwäldern – Geographische Streifzüge im Nordwesten der USA

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2003/2004

Rahmenthema: Geowissenschaften für die Zukunft

.

.

.

 

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2002/2003

Rahmenthema: Alte Kulturlandschaften – junger Wandel

09.10.2002  
Prof. Dr. F. RUMMEL. Ruhr-Universität Bochum
Erdwärme – eine Energieoption           

06.11.2002   
Prof. Dr. H.-W. WEHLING, Universität Essen   
Großbritanniens alte Industriegebiete

20.11.2002   
Prof. Dr. K. ROTHER, Passau
Italiens Mezzogiorno heute

11. 12.2002  
Prof. Dr. H.-J. KUSS, Universität Bremen
Meeresspiegelschwankungen in der ErdgeschichteUrsachen und Wirkungen

15.01.2003   
Prof. Dr. H.-W. WIESSNER, Universität Leipzig
Ungarn im Prozess der Transformation

29. 01.2003  
Prof. Dr. H.-P. HARJEß, Ruhr-Universität Bochum
Fluid-induzierte Erdbeben in der Kontinentalen Kruste                                  

12.02.2003   
Prof. Dr. E. KROSS, Ruhr-Universität Bochum
Peru und das Erbe der Inkas

26.02.2003   
Prof. Dr. O. ONCKEN, GeoForschungsZentrum Potsdam
Die Anden – ein natürliches Labor der  Plattentektonik

26.03.2003   
Prof. Dr. H. KREUTZMANN, Universität Erlangen
Afghanistan – Krisenregion im Brennpunkt

07.05.2003   
Dr. St. HARNISCHMACHER, Ruhr-Universität Bochum
Renaturierung von Flüssen und Bächen

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2001/2002

Rahmenthema: Amerika

26.09.2001   
Prof. Dr. JÁN VEIZER, Ruhr-Universität Bochum
Vier Milliarden Jahre Kohlenstoffzyklus und seine Bedeutung für die heutige Klimadebatte

24.10.2001   
Prof. Dr. P. W. HÖLLERMANN, Universität Bonn
Wald- und Buschbrände auf den Kanarischen Inseln und in Kalifornien – ökologische Katastrophen oder Normalfall?

14.11.2001   
Prof. Dr. R. JÄTZOLD, Universität Trier            
Das Innere von Alaska und das Yukon-Territorium: Sonnige Trockengebiete im hohen Norden

28.11.2001   
Prof. Dr. J. F. VENZKE, Universität Bremen
Alaska – “Großes Land im Norden“: Naturraum und Inwertsetzung

12.12.2001   
Prof. Dr. L. LÖTSCHER, Ruhr-Universität Bochum
Toronto – die lebenswerte Großstadt

09.01.2002   
Prof. Dr. E. KROSS, Ruhr-Universität Bochum
Das Schicksal der „Bananenrepubliken“: Zentralamerikanische Kleinstaaten im Globalisierungsprozess

23.01.2002   
Dr. R. PELZING, Geologischer Dienst NRW, Krefeld
Erdbeben in Deutschland – Gefährdung aus der Tiefe?

13.02.2002   
Prof. Dr. R. HESSE, Universität Montreal / Ruhr-Universität Bochum
Submarines Methanhydrat – in Eis gefrorene Treibhausgase unterm Meeresboden

13.03.2002   
Prof. Dr. H.-W. WINDHORST, Hochschule Vechta
Die Great Plains – ein natürlicher Großraum im Wandel

08.05.2002   
Prof. Dr. O. ONCKEN, GeoForschungsZentrum, Potsdam
Die Anden – ein natürliches Labor der Plattentektonik

 

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Vortragsprogramm 2000/2001

Rahmenthema: Deutsche Regionen zu Beginn des neuen Jahrtausends

27.09.2000   
Dipl.-Geogr. O. REITZ, Witten und  Dipl. Soz.-Wiss. F. BEICHT, Bottrop
Sportveranstaltungen als Wirtschafts- und  Tourismusfaktor

25.10.2000   
Prof. Dr. H. KOWALKE, Technische Universität Dresden
Die Lausitz – eine Region ohne Zukunft?

8.11.2000    
Dr. M. CLOSTERMANN, DeutscheMontanTechnologie, Essen
Bergschäden - (Spät-)Folgen des Bergbaus

22.11.2000   
Prof. Dr. W. BRÜCHER, Universität des  Saarlandes
Saar-Lor-Lux - Modellregion in einem „Europa der Regionen“?

13.12.2000   
Dr. F. KOCKEL, Burgwedel
Das Tiefgebirge unter dem Norddeutschen Flachland -Morphologie, Entstehung, Nutzung

10.01.2001   
Prof. Dr. E. KULKE, Humboldt-Universität Berlin
Berlin – Die Bundeshauptstadt im Umbruch

24.01.2001   
Priv. Doz. Dr. D. MICHALZIK, Ruhr-Universität Bochum
Die Austrocknung des Mittelmeers im Jungtertiär - neue Ergebnisse

14.02.2001   
Prof. Dr. W. GAEBE, Universität Stuttgart
Nachlassende Wettbewerbsfähigkeit eines strukturstarken Raumes

28.02.2001   
Dr. V. WREDE, Geolog. Landesamt NRW, Krefeld
Der Harz – eine geogene Kulturlandschaft

14.03.2001   
Prof. Dr. H. LIEDTKE, Ruhr-Universität Bochum
Brandenburg und Vorpommern zur letzten Eiszeit                                  

09.05.2001  
Prof. Dr. E. KROSS; Ruhr-Universität Bochum
England zwischen Channel und Hadrian`s Wall

 

________________________________________________________________________________________________
>> Seitenanfang

 

Das erste Vortragsprogramm 1956/1957 der damaligen Gesellschaft für Geographie Bochum

27.11.1956   
Prof. Dr. Kurt Kayser (Köln)
Gegenwartsprobleme der Südafrikanischen Union

15.01.1957   
OStR Erich Schenck (Düsseldorf)
Jordanien 1956 – Landschaft, Geschichte, Wirtschaft

08.02.1957   
Prof. Dr. Adolf Schüttler (Bielefeld)
Die Provence – Natur und Kultur im mediterranen Frankreich

15.03.1957   
Prof. Dr. Hans Kinzl (Innsbruck)
Peru heute

24.05.1957   
Dr. H. Holtermann (Bonn)
Malaya 1956

27.06.1957   
Univ. Doz. Dr. Horst  Mensching (Würzburg)
Vulkane im Mittelmeer

 

Die letzten Vortragsprogramme

 

Das erste Vortragsprogramm der damaligen Gesellschaft für Geographie Bochum